close
Styles & ProdukteTipps & TricksWater

Mit diesen Gadgets bleibst du im Büroalltag fit fürs Surfen & Co.!

Surfing by Guy Kawasaki

Wenn du nach wochenlanger Arbeit endlich wieder im Wasser bist, der Blick Richtung Swell schweift und du lospaddelst, wirst du merken: Die Wellen fangen sich nicht von alleine. Arme, Rücken und der Rest des Körpers wollen gestärkt sein, damit du im verdienten Urlaub nicht vom Muskelkater gequält wirst! Wir stellen dir drei Gadgets vor, um auch im Büroalltag fit für Surfen, Snowboarden oder deinen Lieblingssport zu bleiben.

Egal, ob du das Glück hast, bei deinem innovativen Arbeitgeber bereits während der Arbeitszeit Yogakurse wahrnehmen zu können, oder ob du selbst dafür sorgen musst: Wer sich zu wenig bewegt, riskiert nicht nur seine Gesundheit, sondern auch den Spaß am Sport! Der aktuelle DKV-Report über die Gesundheit der Deutschen belegt: Ganze 7,5 Stunden sitzen wir täglich – im Durchschnitt! Bei den „Bürokraten” unter euch liegt der Wert also womöglich noch höher. Nach den Richtlinien der WHO für körperliche Aktivität während der Arbeit, des Transports und der Freizeit ist damit nicht einmal mehr die Hälfte der Deutschen ausreichend aktiv. Aber wer steht schon gern mit Bock auf noch eine Runde am Strand oder auf dem Gipfel, wenn der Körper schon schlapp macht? Eben: Du nicht!
Wir stellen dir deshalb drei Gadgets vor, die es dir erleichtern, auch im bewegungsarmen Büroalltag fit zu bleiben. Wie bei allen Sportarten ist natürlich auch hier die richtige Ausübung entscheidend, damit es der Gesundheit zuträglich ist. Am besten holst du dir für den Start also jemanden dazu, der schon weiß wie es geht!

Balance-Boards & -Balls

Foto Balance Board © by Gustavo Torres
Balance Board © by Gustavo Torres

Besonders wichtig bei Sportarten auf dem Board ist die Balance. Um diese zu trainieren, schnapp dir einfach ein Balance Board oder einen Balance Ball! Damit du nie aus dem Gleichgewicht kommst, musst du damit unbedingt regelmäßig trainieren – aber zum Glück macht das mit einem Board unter den Füßen ja auch Spaß. Sobald du wieder auf dem Brett stehst, wirst du dir für die anfangs bestimmt wackeligen Stunden auf dem Balance Board sicher danken! Viele Übungen zum Nachmachen – sogar abgestimmt auf das Surfen – finden die Balance Boarder unter euch hier. Und wenn du lieber mit dem Balance Ball üben möchtest, schau dir dieses Video an.

Kettlebell

Fit für Surfen - Foto: KETTLEBELL by GORILLASPORTS
Kettlebells by Gorillasports

Die Kettlebells sind derzeit sicherlich das Trendgerät in allen Fitnesstudios – und das nicht ohne Grund: Zwar kannst du mit ihnen ähnliche Übungen wie mit einfachen Hanteln ausführen, aber deine Bewegungsfreiheit ist größer und dadurch kannst du noch effektiver mehr Muskelgruppen trainieren. Das praktische ist: Du bekommst die Kettlebells passend für alle Leistungsstufen. Und was für Allrounder sie sind! Mit ihnen trainierst du nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch Koordination und Flexibilität. Tolle Übungen inklusive Anleitung findest du zum Beispiel hier.

Faszienrolle

Foto Stretching by © Rawpixel
Stretching by © Rawpixel

Eine „Rolle aus Hartschaum” klingt erstmal unsexy? Dabei ist sie doch wichtig für deinen Körper – egal welche Sportart du ausüben möchtest! Denn die Faszien sind ein netzartiges, reißfestes und vor allem auch elastisches Bindegewebe. Ob Rücken, Beine oder Po – Faszien befinden sich quasi überall im Körper und umgeben einzelne Muskelfasern, Muskelstränge, Muskelgruppen und Organe aber auch Sehnen und Knochen (Ratgeber Nerven). Sie wollen geschmeidig gehalten werden, damit du beim Sport schmerzfrei und sorglos loslegen kannst – und hier kommt die Faszienrolle ins Spiel. Sie übernimmt genau diese Aufgabe. Denn wert hart trainiert, muss dem Körper auch Zeit für Regeneration einräumen, bevor dich Verletzungen für lange Zeit komplett am Sportspaß hindern. Also vor und nach dem Sport einfach eine Runde auf die Faszienrolle!

Du bist mit allen Geräten durch? Dann viel Spaß beim nächsten Surftrip!

Tags : Fit für SurfenFitness
Mitja Steffens

The author Mitja Steffens

Von Hamburg aus bin ich immer auf der Suche nach etwas Neuem in der Welt – zu Wasser, in den Bergen oder in der Luft: Hauptsache, es weckt Leidenschaft! Vom neuesten Trendsport bis hin zum Musikgeheimtipp – nur die besten Früchte teile ich hier mit euch!

Goodtimes Mag
Melde Dich jetzt bei unserem Newsletter an
Erhalte als Erster News aus den Actionsportbereichen WATER, MOUNTAIN, STREET,  EVENTS, TRAVEL & LIFESTYLE.
Ja, ich habe Lust auf Goodtimes News!
Nein, danke!
close-link