close
Tipps & TricksWater

Verreisen mit einem Surfboard? Diese Fluggesellschaften machen es möglich

Jeder Surfer kennt das Problem: Man will in den nächsten Surfurlaub starten und eigentlich ist die Freude groß, dass man sich mit seinem Surfboard bald wieder ins Wasser stürzen kann. Doch die Vorfreude wird oft etwas getrübt, wenn man sich damit beschäftigen muss, welche Airline das Surfboard kostenlos oder zu einem möglichst geringen Aufpreis zur Zieldestination bringt. Das Nervige an der ganzen Sache ist eigentlich, dass die Suche dieser relevanten Informationen gar nicht so einfach ist. Die notwendigen Informationen stehen nämlich meistens irgendwo versteckt auf den Webseiten der Airlines. Hinzu kommt noch, dass die Kostenstruktur für sperriges Sportgepäck manchmal gar nicht so einfach zu durchschauen ist und man beim späteren Bezahlen dann mitunter ins Staunen gerät, weil der Preis höher ist als erwartet. Das kann dann schonmal schnell dazu führen, dass die Surfurlaubskasse schon vor der eigentlichen Reise ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird.

Vielleicht hast du ja schon oft die Erfahrung selbst gemacht und weißt mittlerweile, wie das Verreisen mit einem Surfboard möglichst unkompliziert verläuft. Doch vielen Surfbegeisterten steht diese Erfahrung noch bevor. Oder auch nicht, denn unsere Freunde von » Blue Tomato haben sich zusammen mit LUEX die Mühe gemacht und die wichtigsten Airlines auf ihre Regulieren bezüglich der Mitnahmen von Surfboards bzw. Sportgepäck abgecheckt. Herausgekommen ist eine umfassende Liste, die dir schnell und einfach strukturiert die wichtigsten Informationen zu den Transportbedingungen und -preise der verschiedenen Fluggesellschaften zeigt. Außerdem wird dir direkt durch einen entsprechenden Link die Möglichkeit gegeben weitere Informationen einzuholen.

Für die Reisen zu den europäischen Surfdestination hat Blue Tomato eine Liste der wichtigsten Fluggesellschaften im Folgenden mal zusammengestellt:

Fluggesellschaften

Wenn du diese Tabelle auch noch mit den weiterführenden Detaillinks sehen möchtest, dann klicke » hier.

Wie bereits erwähnt, ist die obere Liste hauptsächlich für Reisende innerhalb Europas interessant. Wenn es für dich lieber etwas weiter weggehen soll, dann werfe lieber einen Blick auf die große Liste werfen. Diese findest du im Magazin von dem Reiseanbieter LUEX. Der Artikel heißt „The Ultimate List of Airline Surf Baggage Policies“ und zeigt dir eine umfassende Liste mit den Transportbedingungen von 116 Airlines.

Mit der Hilfe der Listen von Blue Tomato und LUEX sollte es dir nun nicht mehr schwer fallen, die passende Airline mit den besten Transportbedingungen für dich und dein Surfboard herauszufinden.

PS: Wenn du noch gar kein eigenes Surfboard haben solltest, dir aber demnächst eins kaufen oder leihen möchtest, dann werfe doch mal einen Blick in unseren » Surfboard Guide. In diesem verraten wir dir u.a., welche unterschiedlichen Shapes und Materialien es gibt und wie du ein Board passend zu deinen individuellen Voraussetzungen findest.

Shoptext
Mirco Wagner

The author Mirco Wagner

Ich bin der Gründer von GOODTIMESMAG. Außerdem bin ich als Chefredakteur für den gesamten Content auf der Plattform verantwortlich. Ich fühle mich besonders auf einem Board zu Hause. Egal ob Wakeboard, Snowboard oder Skateboard – schiebe mir ein Brett unter die Füße und du zauberst mir ein Lächeln ins Gesicht.